Skip to content

Die Rolle der immunologischen Signalwege bei Psoriasis

Was weiß man heute?

Studien legen nahe, dass die Psoriasis durch dynamische Interaktionen zwischen dendritischen Zellen, T-Zellen (speziell autoreaktive CD8+ T-Zellen, Th1 und Th17) und Keratinozyten angetrieben wird.5 Die Signalwege werden initiiert, wenn geschädigte Zellen die dendritischen Zellen der Haut zur Produktion von Entzündungsmediatoren anregen.1 Keratinozyten produzieren übermäßig viele antimikrobielle Peptide, wodurch dendritische Zellen aktiviert werden und Zytokine wie Tumor-Nekrose-Faktor-alpha (TNF-α), IL-23 und IL-12 produzieren.1 Zytokine sind an positiv rückgekoppelten Entzündungsschleifen beteiligt, indem sie T-Zellen dazu veranlassen mehr Zytokine freizusetzen und so die Entzündung aufrechterhalten.7

Biologika-Behandlungen, die für Psoriasis zur Verfügung stehen, zielen auf Teile des immunologischen Signalweges ab und unterbrechen den Entzündungskreislauf.11 Derzeit beinhalten die effektivsten Behandlungsoptionen für Psoriasis die Blockierung von IL-17A oder IL-23.2 Darüber hinaus ebnet die Identifizierung neuer Targets1 den Weg für neue Behandlungsmöglichkeiten in der Zukunft.

Welche Zytokine spielen eine wichtige Rolle in den immunologischen Signalwegen der Psoriasis?

Immunologie – eine Übersicht der Signalwege der Plaque-Psoriasis

Eleanor Needham gibt einen Überblick über einige der immunologischen Signalwege, die bei der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis zu berücksichtigen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Person trägt Lotion auf die Hände auf

Unsere Produkte

Patienten suchen nach Behandlungsmöglichkeiten, die ihren individuellen Vorstellungen am besten entsprechen. Bei LEO Pharma sind wir bestrebt, die klinischen Ergebnisse zu verbessern und gleichzeitig die Zufriedenheit und Adhärenz der Patienten sicherzustellen.

Mehr erfahren
Frau, die ihren Hals von einem Arzt auf Psoriasis-Symptome untersuchen lässt

Diagnose und Behandlung

Eine genaue Diagnose ist der Schlüssel zum Umgang mit Psoriasis – wie entscheiden Sie, welche Behandlung Sie Ihren Patienten verschreiben?

Mehr erfahren

Referenzen

1 Georgescu S. et al. Int. J. Mol. Sci 2019;20:739.

2 Schön MP. Immunol 2019;10:1764.

3 Schön MP, Erpenbeck L. Front. Immunol 2018;9:1323.

4 Yost J, Gudjonsson JE. Medicine Reports;2009;1:30.

5 Casciano F. et al. Front. Immunol 2018;9:1390.

6 Lowes MA. et al. Annu Rev Immunol 2014;32: 227–255.

7 Brandon A. et al. Advances in skin and would care.32:2.

8 Fotiadou C. et al. Psoriasis: Targets and Therapy 2018;8 1–5.

9 Cai Y. et al. Journal of Investigative Dermatology 2019;139:146-156.

10 Blauvelt A, Chiricozzi A. Clinical Reviews in Allergy & Immunology 2018;55:379–390.

11 Kamata M, Tada Y. Journal of Dermatology 2018;45:279–286.

nach oben